fonds nova naturstroum

Die Prämien fonds nova naturstroum (gültig vom 1. Januar 2022 bis 31. Dezember 2022) „Unterstützungsprämie“ fonds nova naturstroum Die Unterstützungsprämie fonds nova naturstroum fördert Projekte mit besonders innovativem, nachahmenswertem oder didaktisch wertvollem Charakter (z. B. Schulen), die sich auf erneuerbare Energieressourcen, Energieeffizienzmaßnahmen, Ökotechnologieanwendungen und rationelle Ressourcennutzung beziehen und in Luxemburg realisiert wurden. Die Kombinationen verschiedener Maßnahmen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht durch die „spezifische Prämie fonds nova naturstroum“ gefördert werden, können die „Unterstützungsprämie fonds nova naturstroum“ gemäß Entscheidung des Komitees nutzen. max. 15.000€ Die Sonderprämie fonds nova naturstroum Der Vorstand von fonds nova naturstroum kürt Projekte mit außergewöhnlichem Charakter. Prämie „Umweltstudie“ Ausgeschlossen sind die obligatorischen Audits für Industrie und KMU sind. 30%der Studienkosten (ohneMwSt.; Studie nicht obligatorisch) z. B.: Solarkadaster, Thermographie-Kadaster, Straßenbeleuchtung, Energiestudie, Audit Schwimmbad, didaktische Projekte (z. B. Schulen), Energiespeicher (Sonnenbatterie), Co2 Fußabdruck, rationelle Ressourcennutzung usw. max. 4.000€ Prämie „Energiemonitoring“ Ausgeschlossen sind wiederkehrende Kosten der Plattform (EDV-System) und die Kommunikationskosten im Rahmen des Energiemonitorings. Ausgeschlossen sindWohngebäude und Neubauten. 30%der Kosten (ohneMwSt.) für die Einrichtung eines Energiemonitoringsystems zur kontinuierlichenÜberwachung und Analyse des Energieverbrauchs. Als Kosten für die Einrichtung einesMonitoringsystems gelten z. B.: Sensoren, Zähler, Konzentratoren, Arbeitskräfte usw. max. 4.000€

RkJQdWJsaXNoZXIy NTMyODk=