fonds nova naturstroum

Zuteilungsmodalitäten der fonds nova naturstroum Prämien Gültig vom 1. Januar 2022 bis 31. Dezember 2022 Ein langfristiges Engagement für die Umwelt

Enovos hat mit dem fonds nova naturstroum einen Investitionsfonds ins Leben gerufen, der die Förderung nachhaltiger Entwicklung in Luxemburg zum Ziel hat.

Bei der Gründung der Fondation Enovos im Januar 2010 wurde der fonds nova naturstroum integriert. Dieser wird aus den Mitteln der Fondation Enovos mit einem jährlichen Betrag von 200.000 Euro unterstützt. Das Vorstandsgremium der fonds nova naturstroum a.s.b.l. hat folgende Missionen: • Verwaltung der Fonds, die aus den Beiträgen der von Enovos Luxembourg gegründeten Fondation Enovos (unter der Ägide der Fondation de Luxembourg) und gegebenenfalls anderer Energieversorgungsunternehmen, die den Tarif nova naturstroum anbieten, stammen. •Ökologische Studien und Investitionsprojekte sowie rationelle Ressourcennutzung auf nationaler Ebene – unter Berücksichtigung der bestehenden Subventionsmechanismen – mit Unterstützungsprämien fördern. • Zuteilungsbedingungen und -modalitäten für fonds nova naturstroum Prämienempfänger bestimmen und gegebenenfalls zu einem Projektwettbewerb aufrufen. fonds nova naturstroum - das ökologische Engagement von Enovos unter der Schirmherrschaft der Fondation de Luxembourg

• Privatpersonen • Gemeinden • Schulen oder öffentliche Einrichtungen • Regierungsunabhängige Organisationen • Unternehmen (AG, GmbH usw.) • Gemeinnützige Vereine • Genossenschaften • ................................. die ein Projekt im Bereich erneuerbarer Energieressourcen, Energieeffizienz oder Öko-Technologien in Luxemburg verwirklicht haben. Der fonds nova naturstroum fördert die besten Projekte in den fünf folgenden Kategorien: • Unterstützungsprämie • Sonderprämie • Prämie Umweltstudie • Prämie Energiemonitoring • Spezifische Prämie Eventuelle zusätzliche Unterstützungen finden Sie unter: klima-agence.lu staatliche Prämien (PRIMe House) enoprimes.lu Prämie im Bereich der Energieeffizienz (energetische Sanierung) WER KANN EINE PRÄMIE ERHALTEN?

Die Prämien fonds nova naturstroum (gültig vom 1. Januar 2022 bis 31. Dezember 2022) „Unterstützungsprämie“ fonds nova naturstroum Die Unterstützungsprämie fonds nova naturstroum fördert Projekte mit besonders innovativem, nachahmenswertem oder didaktisch wertvollem Charakter (z. B. Schulen), die sich auf erneuerbare Energieressourcen, Energieeffizienzmaßnahmen, Ökotechnologieanwendungen und rationelle Ressourcennutzung beziehen und in Luxemburg realisiert wurden. Die Kombinationen verschiedener Maßnahmen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht durch die „spezifische Prämie fonds nova naturstroum“ gefördert werden, können die „Unterstützungsprämie fonds nova naturstroum“ gemäß Entscheidung des Komitees nutzen. max. 15.000€ Die Sonderprämie fonds nova naturstroum Der Vorstand von fonds nova naturstroum kürt Projekte mit außergewöhnlichem Charakter. Prämie „Umweltstudie“ Ausgeschlossen sind die obligatorischen Audits für Industrie und KMU sind. 30%der Studienkosten (ohneMwSt.; Studie nicht obligatorisch) z. B.: Solarkadaster, Thermographie-Kadaster, Straßenbeleuchtung, Energiestudie, Audit Schwimmbad, didaktische Projekte (z. B. Schulen), Energiespeicher (Sonnenbatterie), Co2 Fußabdruck, rationelle Ressourcennutzung usw. max. 4.000€ Prämie „Energiemonitoring“ Ausgeschlossen sind wiederkehrende Kosten der Plattform (EDV-System) und die Kommunikationskosten im Rahmen des Energiemonitorings. Ausgeschlossen sindWohngebäude und Neubauten. 30%der Kosten (ohneMwSt.) für die Einrichtung eines Energiemonitoringsystems zur kontinuierlichenÜberwachung und Analyse des Energieverbrauchs. Als Kosten für die Einrichtung einesMonitoringsystems gelten z. B.: Sensoren, Zähler, Konzentratoren, Arbeitskräfte usw. max. 4.000€

Die spezifischen Prämien fonds nova naturstroum Prämie „Heizung“ Holzheizung Zentrale Holzheizungmit kontrollierter Verbrennung ≤ 50 kW thermisch 500 € Zentrale Holzheizungmit kontrollierter Verbrennung ≤ 50 kW thermisch, kombiniert mit einer thermischen Solaranlage 750 € Zentrale Holzheizungmit kontrollierter Verbrennung > 50 kW thermisch 1.000 € Zentrale Holzheizungmit kontrollierter Verbrennung > 50 kW thermisch, kombiniert mit einer thermischen Solaranlage 1.500 € Wasserführender Kaminofen 500 € Feinstaubfilter (Elektrofilter) 500 € Wärmepumpe (elektrisch- oder gasbetrieben) Wärmepumpe als Heizungsanlage 750 € Wärmepumpe als Heizungsanlage, kombiniert mit einer thermischen Solaranlage 1.000 € Kompaktgerät mit drehzahlgeregelter Lüftung und Luft-WasserWärmepumpe (1) 500 € Zusatzprämie für Eisspeicher +250 € Zusatzprämie für geothermischeWärmepumpe +500 € Brennstoffzelle 1.000 € (1) Nur für passiveWohngebäude. Prämie „Wohngebäude - nachhaltiges Bauen“ Umwelt-Zertifizierung LENOZ 500 € Eine Kopie der LENOZ-Zertifizierung muss mit dem Antrag eingereicht werden. Das Datum dieser Bestätigung ist ausschlaggebend. Energetische Sanierung: Informieren Sie sich bezüglich aller energetischen Sanierungen unter enoprimes.lu T (+352) 40 65 64 63 info@enoprimes.lu

Prämie „Solaranlage“ Thermische Solaranlage zur Warmwasserherstellung mit einer brutto Kollektorfläche von > 18m2 für Flächenkollektoren oder > 14m2 für Vakuumröhrenkollektoren. 3.000 € z. B. für Hotels, Campingplätze, Sportanlagen, Autowaschanlagen, Gebäude für öffentliche, privatwirtschaftliche und private Zwecke, Mikrowärmenetze, usw. Prämie „Elektrischer Eigenverbrauch“ (Eigenverbrauch = Strom, den der Verbraucher für seinen eigenen Bedarf mit erneuerbaren Energien am gleichen Standort produziert). Stromspeicher (Batterie) 10 % des Anschaffungspreises (Basispreis ohne MwSt. und zusätzliche Kosten) eines stationären Stromspeichers mit einer Speicherkapazität von mindestens 5 kWh (mobile Stromspeicher, wie Elektroautos und andere, sind ausgeschlossen). max. 1.000 € Dezentrale Erzeugung (Photovoltaikanlage) in Kombination mit einer Batterie und einer Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge Installation eines stationären Stromspeichers (Batterie) kombiniert mit einer Photovoltaikanlage (Eigenverbrauch der erzeugten Energie) und einer intelligenten Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge. 1.500 € Nur gültig für die Kombination der 3 Installationen. Gilt auch, wenn die Photovoltaikanlage und/oder die Batterie bereits vor dem 1. Januar 2022 vorhanden waren. Prämie „Bildungs - und Sensibilisierungsprojekte“ SuperDrecksKëscht-Label für Schulen in Kombination mit einer Schüleraufklärungskampagne. 500€ /Label max. 5.000 € Jede Schule kann nur einmal einen Antrag auf eine Förderung für dieses Label stellen. Eine Kopie der Zertifikate ist demAntrag beizufügen. Green events Label (greenevents.lu) 50% des vom Ministerium für Umwelt, Klima und Nachhaltiger Entwicklung gezahlten Betrags. max. 1.500 € Eine Kopie der unterzeichneten Logo-Verpflichtungserklärung sowie ein Beleg des vom Ministerium gezahlten Betrags ist demAntrag beizufügen.

Prämie „Mobilität“ Ladeinfrastrukturen (Anzahl der gleichzeitig aufladbaren Fahrzeuge) Ausgeschlossen sind Ladestationen, die auf P&R-Parkplätzen, auf öffentlichen Parkplätzen sowie den öffentlichen Parkplätzen der Gemeinden vom Ministerium für Nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur installiert sind. Intelligente Ladeinfrastruktur mit Anbindung an eine Management-Plattform 15 % des Anschaffungspreises (Basispreis ohne MwSt. und zusätzliche Kosten) einer intelligenten Ladeinfrastruktur (Ladestation oder Wandbox) für Elektrofahzeuge. max 2.000 € /Ladeinfrastruktur Elektroscooter oder Elektromotorrad (nur gültig für Erstanmeldungen und im Rahmen des zur Verfügung stehenden Budgets) Ausgeschlossen sind Importeure und Händler. 15 % des Anschaffungspreises (Basispreis ohne MwSt.) eines Elektrofahrzeuges > 25 km/h, das bei der technischen Kontrolle SNCA angemeldet sein muss. max. 750 € Nachhaltige Mobilität für den Schultransport (Laufbus und elektrischer Schultransport) 20% der Gesamtkosten. Diese Prämie ist für Gemeindeverwaltungen bestimmt max. 8.000 € Dem Prämienantrag müssen Nachweisdokumente (z. B.: Angebot) beigefügt werden. Jede Gemeindeverwaltung kann nur einmal einen Antrag auf eine Förderung für den Schülertransport stellen. Intelligentes Managementsystem für das Laden von Elektrofahrzeugen Diese Prämie ist für Privatpersonen, Unternehmen sowie Gemeindeverwaltungen bestimmt. Ausgeschlossen sind öffentliche Parkplätze sind. 30 % des Anschaffungspreises (Basispreis ohne MwSt. und ohne Installationskosten) der Geräte zur Steuerung der Verteilung der verfügbaren elektrischen Leistung auf die verschiedenen Fahrzeuge, die an eine Ladeinfrastruktur auf einem Parkplatz angeschlossen sind, (z. B.: eines Mehrfamilienhauses). max. 4.000 €

Die spezifischen Prämien können für Projekte, die zwischen dem 1. Januar 2022 und 31. Dezember 2022 realisiert werden, unter Berücksichtigung ihrer Umsetzungsdauer beantragt werden. Die Anzahl der Installationen, für die eine Prämie ausgezahlt werden kann, ist von den budgetären Mitteln abhängig. Die spezifische Prämie kann nicht mit der Unterstützungsprämie fonds nova naturstroum oder mit der Sonderprämie fonds nova naturstroum kumuliert werden. Es werden ausschließlich Anlagen und Geräte, die der geltenden luxemburgischen Gesetzeslage entsprechen (Gesetze, Bestimmungen, technische Normen usw.), im Rahmen der fonds nova naturstroum Prämie berücksichtigt. Prozedur Der Prämienbetrag wird vomVorstand der fonds nova naturstrouma.s.b.l. festgelegt. DieGenehmigungder Prämien erfolgt anhandder eingegangenenAntragsformulare. Die für die verschiedenen Prämien ausschlaggebenden Daten können dem OnlineAntragsformular entnommen werden. Die Anträge für die fonds nova naturstroum Prämien können jederzeit eingereicht werden (Open Call). Projektemit besonders innovativem, nachahmenswertemoder didaktischwertvollem Charakter haben Vorrang. Die fonds nova naturstroum Prämien werden natürlichen oder juristischen Personen zugesprochen, die das Projekt finanziert haben. Alle fonds nova naturstroum Prämien werden auf freiwilliger Basis und nach vorhandenem Budget zugeteilt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die offizielle Überreichung aller Preise an die Gewinner der Unterstützungs- und Sonderprämien erfolgt im Rahmen einer jährlichen Zeremonie. Der Antrag auf eine Prämie muss online unter foerderungen.fnn.lu erstellt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Onlinebroschüre unter fnn.lu Bitte reichen Sie den Antrag nicht zusätzlich per Post oder E-Mail ein. Bei weiteren Fragen können Sie uns unter der Telefonnummer 2737-6666 oder per E-Mail an fnn@enovos.eu kontaktieren. Die a.s.b.l. fonds nova naturstroum setzt sich aus den folgenden Mitgliedern zusammen:

nova naturstroum – lokaler als je zuvor novanaturstroum entwickeltsichweiterundstammtseit2015ausregionalenökologischen Energieerzeugungsanlagen. Hierbei handelt es sichumWasserkraft, Biomasse,Windkraft sowie Photovoltaik. Die verbleibenden Produktionskapazitäten werden über Neuanlagen aus dem europäischen Ausland gedeckt. Nebendem lokalenCharakter von novanaturstroum trägt Enovos zurWeiterentwicklung der ökologischen Energieerzeugung in Luxemburg bei. Darüber hinaus setzt Enovos den Fokus auf Neuanlagen und engagiert sich dafür, diese in das bestehende Portfolio zu integrieren. nova naturstroum – ein kleiner Beitrag für einen großen Schritt in Richtung verantwortungsvoller Energienutzung Wer sich für nova naturstroum entscheidet, wählt eine umweltfreundliche Energie und leistet seinen persönlichen Beitrag zum Umweltschutz. Für einen 4-PersonenHaushalt mit einem jährlichen Stromverbrauch von 4.000 kWh bedeutet dies einen zusätzlichen Beitrag von 14 €/Jahr.

fnn-01/22-10 Besuchen Sie Ihren enoshop: > enoshop Luxemburg-Stadt, 9, boulevard Roosevelt > enoshop Bartringen, Shopping Center La Belle Etoile > enoshop Esch-sur-Alzette, 2, Domaine du Schlassgoard > enoshop Ingeldorf, Cactus Ingeldorf Servicehotline: 8006-6000 (kostenfreie Nr.) Fax: 2737-6111 Postanschrift: L-2089 Luxembourg serviceline@enovos.eu enovos.eu Energy for today. Caring for tomorrow.

RkJQdWJsaXNoZXIy NTMyODk=